Inbetriebnahme von 2xC65 bei der Deppe Backstein-Keramik GmbH

03.11.21

Turbinen mit insgesamt 100kW el. ergänzen die volatile Solarstromerzeugung

Die Firma Deppe Backstein-Keramik GmbH produziert als Familienunternehmen am Standort in Uelsen seit 1888 Backsteine, Ziegel und Verblender.

Um die eingesetzte Energie für die Trocknung der Rohklinker möglichst effizient zu nutzen und einen Teil des Strombedarfs des Unternehmens durch Eigenerzeugung zu decken, wurden jetzt 2 Capstone Mikrogasturbinen vom Typ C65 (hier als C50 mit jeweils 50kW el.) installiert.

Die beiden Turbinen mit einer elektrischen Leistung von 100kW el und 265kW th. geben ihre 300°C Abgaswärme an die Trockenkammern ab, in denen Rohklinker vor dem Brennvorgang getrocknet werden.

Die Planung und Administration KWK-Anlage wurde mit dem Ingenieurbüro Franz Obermeyer (https://franz-obermeyer.de/) und der Firma Deppe abgestimmt/durchgeführt.

Wir bedanken uns bei den Projektpartnern für den reibungslosen Projektverlauf und freuen uns auf viele Umdrehungen für die installierte Turbinen-KWK.