Tiernahrungsproduzent setzt Mikrogasturbine im Produktionsprozess ein

11.02.2016

Hermsen Anlagentechnik / Schwenner Tiernahrung

Die Firma Schwenner Tiernahrung in Uedem setzt seit Februar 2015 eine mit Flüssiggas betriebene Mikrogasturbine C50 ein. Die Firma produziert Tiernahrung aus schlachtfrischen und veterinärisch geprüften Rohstoffen ohne Konservierungsstoffe, ohne chemische Zusätze und ohne chemische Farb- und Lockstoffe. Die Mikrogasturbine wird hier im Produktionsprozess - direkte Abgasnutzung -eingesetzt.