Ikea setzt auf Capstone Turbine

24.05.2016

Schon seit über 70 Jahren gibt es den ursprünglich schwedischen, multinationalen Einrichtungskonzern.

Im August 2015 wurde die neue Filiale in Kaiserslautern eröffnet in der rund 150 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Hierbei wurde besonders großer Wert auf umweltbewusstes Arbeiten gelegt, weshalb man sich erstmalig für den Einsatz eines Blockheizkraftwerkes in einer Ikea Filiale entschied. Durch diese Art der Strom- und Wärmeerzeugung mit unserer C200 Mikrogasturbine, sowie den zusätzlichen Einsatz von Photovoltaik-Anlagen, rechnet der Möbelkonzern mit einer CO2 Einsparung von etwa 30 Tonnen jährlich.