Zwei C65 Mikrogasturbinen für das Krankenhaus Delitzsch

28.04.2011

Im Krankenhaus Delitzsch sowie am Standort Eilenburg wurden zwei C65 Mikrogasturbinen erfolgreich in Betrieb genommen.

Das Projekt wurde vom Freistaat Sachsen mit ca. 240.000 € gefördert. Das Geld stammt aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Vorgesehen ist weiter, dass die Mikrogasturbinen mit einer Absorptionskälteanlage und einem Eisspeicher zur Absicherung der Kälteerzeugung verbunden werden. Insgesamt soll so durch diese Anlage der CO2 Ausstoß um 2600 Tonnen pro Jahr reduziert werden.