Die Gladbacher Bank sichert sich gegen möglichen Stromausfall ab

17.10.2012

In der Zentrale der Gladbacher Bank in Mönchengladbach wurde im Februar 2012 eine Mikrogasturbine C50 in Betrieb genommen. Die Anlage ist mit einem Bypass ausgestattet um als Netzersatzanlage bei einem Stromausfall das Rechenzentrum zu versorgen. Die Turbine ist so ausgelegt, dass sie die Absorptionskältemaschine wie auch das Heiznetz ganzjährig mit Wärme versorgt.