8. Branchenübergreifender KWK-Kongress des BKWK in Berlin

27.09.2016

KWK – Partner der Erneuerbaren Energien. Neue Rahmenbedingungen und Impulse

Der Jahreskongress des BKWK am 27. und 28. September 2016 in Berlin steht in diesem Jahr unter dem Motto „KWK – Partner der Erneuerbaren Energien. Neue Rahmenbedingungen und Impulse“.


In den letzten Monaten hat sich in Bezug auf die Energiewende einiges getan: Das neue KWK-Gesetz (KWKG 2016), das Strommarktgesetz und die Novelle des Erneuerbare-Energie-Gesetzes (EEG 2017) wurden beschlossen. Diese neuen rechtlichen Rahmenbedingungen wirken sich auf den künftigen KWK-Ausbau aus.
Aufgrund der Volatilität der Erneuerbaren Energien und der Möglichkeit der Energieerzeugung am Verbrauchsstandort ist der Einsatz von hocheffizienten KWK-Anlagen für das Gelingen der Energiewende unabdingbar. Insbesondere im Wärmemarkt ist das Potenzial für KWK in Deutschland erst im Ansatz erschlossen.
Die Vielzahl der Spielarten der KWK und ihre flexiblen Einsatzmöglichkeiten beleuchten Vorträge zur Direktvermarktung von KWK-Strom, zu Mieterstrommodellen aus dezentraler KWK und PV sowie zum „Blauen Strom“, der eigenen Marke für hocheffizienten KWK-Strom.

Neben Entscheidern aus Politik und Wirtschaft diskutieren mit uns die Leiterin der Unterabteilung  Strom des BMWi Frau Dr. Dorothee Mühl und die KWK-Beauftragten der Bundestagsfraktionen.

Die efa Leipzig GmbH wird die Veranstaltung mit einem Fachvortrag „Energieeffizienzprojekte mit Schwerpunkt KWK und Kälte“ unterstützen.

Veranstalter ist der BKWK. Nähere Informationen und Anmeldeunterlagen finden Sie hier.

Veranstaltungsort ist das BEST WESTERN PLUS Hotel Steglitz International in Berlin.